Österreichische Rorschach Gesellschaft

 
Abende für unsere Mitglieder

Um allen ÖRORG-Mitgliedern einen Rahmen für Erfahrungsaustausch und fachliche Diskussion zu ermöglichen, bieten wir »ÖRORG-Treffen« an. Dabei ist vorgesehen, dass zunächst ein Thema durch eine Kollegin / einen Kollegen in einem Kurzreferat vorgestellt bzw. anhand eines Fallbeispiels erläutert wird.
Anschließend haben wir Zeit, uns darüber auszutauschen, sowie eigene Erfahrungen einzubringen und diese gemeinsam zu reflektieren.

Um unsere Treffen möglichst abwechslungsreich zu gestalten, freuen wir uns, wenn sich aus den unterschiedlichen Arbeitsbereichen KollegInnen melden und über ihre spezifischen Problemstellungen informieren. Solche Treffen haben keinen Seminarcharakter, sondern sollen Anregungen bieten und vielleicht den Anstoß zur eingehenderen Beschäftigung mit der einen oder anderen Fragestellung.

Themen:

Beispielsweise kann über einen Fachartikel (z.B. Rorschachiana) oder einen spezifischen klinischen Rorschach-Index (Ego-Impairment-Index, Trauma-Content-Index u.a.) referiert werden, oder ein interessanter konkreter Fall (Kinder, Klinik, Forensik) vorgestellt, oder Inputs zu spezifischen psychischen Störungen gegeben werden (z.B. Persönlichkeitsstörungen, Psychosomatik, Trauma, affektive oder schizophrene Störungen).

Wann und wo?

Unsere Treffen finden im Psychologischen Testzentrum des OWS, B-Gebäude, 1. Stock statt, als zeitlicher Rahmen sind ca. 3 Stunden vorgesehen. Einen Lageplan und die Anfahrtsbeschreibung finden Sie unter Kontakt, aktuelle Termine finden Sie unter Termine.
 
Member of the International Society of the Rorschach and Projective Methods